.

Gebärde des Jahres 2015



Leipzig (epd). Das Zeichen für "betroffen" ist zur Gebärde des Jahres 2015 gewählt worden. Aus drei zur Abstimmung stehenden Gebärden habe "betroffen" die meisten Stimmen auf der Facebook-Seite des Berufsbildungswerkes Leipzig bekommen, teilte die Ausbildungsstätte für hörgeschädigte Menschen am Donnerstag mit. Analog zum Wort oder Unwort des Jahres kürt das Berufsbildungswerk seit vier Jahren die Gebärde des Jahres aus der Gebärdensprache für Gehörlose.

Nach Angaben des Berufsbildungswerkes kommunizieren bundesweit 200.000 Menschen in Deutscher Gebärdensprache (DGS). Seit 2002 ist sie anerkannte Sprache und Muttersprache von gehörlosen Menschen. weiter ...



.

HOFFNUNGSFEST mit Gebärdensprache

HOFFNUNGSFEST mit Gebärdensprache

EKD-Fachforum Inklusive Kirche

EKD-Fachforum Inklusive Kirche

Losungen für Gehörlose nur noch online

Losungen für Gehörlose nur noch online

zum Gedenken an einen "hörenden Gehörlosen"

zum Gedenken an einen "hörenden Gehörlosen"

erste gehörlose Beauftragte für Gehörlosenseelsorge

erste gehörlose Beauftragte für Gehörlosenseelsorge