Logo der DAFEG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutsche Arbeitsgemeinschaft für
Evangelische Gehörlosenseelsorge e.V.

.
  • Gottes Wort für heute

  • DGS-Andachten & Gottesdienste

  • Verhaltenskodex in DGS

    Verhaltenskodex in DGSAuf Grundlage unseres christ­lichen Verständ­nisses nehmen wir das Wohl aller sowie den Schutz vor jeglicher Gewalt sehr ernst. Wir über­nehmen Verant­wortung und stärken Kinder, Jugend­liche und Erwachsene in diesem Sinne. Dazu gehört auch, sie vor miss­bräuch­lichem Verhalten zu schützen. Transparente Strukturen und eine offene Thema­tisierung sind eine grund­legende Voraus­setzung, diesem Auftrag zu entsprechen. Deshalb wurde der Verhaltens­kodex entwickelt. Er ist ein wichtiger Beitrag für eine umfassende Prävention und Kultur der Acht­sam­keit in unserer Arbeit und somit verbind­lich für alle beruf­lichen und ehren­amt­lichen Mit­arbeiter:innen.
  • neue Infos aus der DAFEG

    Über Konfessions- und Länder­grenzen hinweg engagieren sich Frauen beim Welt­gebets­tag dafür, dass Mädchen und Frauen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtig­keit und Würde leben können. So entstand die größte Basis­bewe­gung christ­licher Frauen welt­weit.

     

    Der Weltgebetstag 2024 kommt aus Palästina. Unter dem Motto „…durch das Band des Friedens“ wird er am 1. März 2024 in unzähligen ökumenischen Gottesdiensten begangen.

    Damit auch Gehörlose mitfeiern können, braucht es gebärden­sprach­liches Material. Wie ist z.B. die Gebärde für "Palästina"? Oder wie wird "Saalam" gebärdet? Dafür brauchen wir IHRE Unter­stützung, so dass auch über Sprach­grenzen hinweg das Gebet um Frieden zugäng­lich werden kann.

  • GebärdenLEXIKON

    Religiöse Gebärdensprachbegriffe unterscheiden sich stark von der Alltagssprache, aber auch regional und von Gemeinde zu Gemeinde.



    Dieses Lexikon ist kostenlos
    und soll Ihrem Wissen und der Gebärden­sprach­kultur nützen.


    Zum Lexikon

  • DolmetschEINSÄTZE

    Bei Taufen, Konfir­mationen, Hoch­zeiten und Bestat­tungen in EKD-Kirchen, an denen Gehör­lose teil­nehmen möchten, können Dolmet­scher/innen auf Kosten der EKD zum Einsatz kommen – auch bei vorberei­tenden Gesprächen. Weitere Informationen und das Antragsformular finden Sie hier.


    Zum Antrag

  • GehörlosenMISSION

    "Wir haben eine Partner­schaft mit Gehör­losen in Ost­afrika". Unter diesem Motto sammeln wir in unseren Gottes­­diensten und auf vielen Ver­an­stal­tungen Geld für Gehörlosen­­schulen. Wir besuchen uns gegen­­seitig und machen neue Erfah­­rungen miteinander. Jede Spende hilft gehör­losen Schul­­kindern in Ost­afrika.


    Zur Mission

  • UNSERE GEMEINDE

    war eine Monats­zeit­schrift für die evange­lischen Gehör­losen­gemeinden in Deutsch­land. Sie wurde von evange­lischen Gehör­losen in ganz Deutsch­land gelesen. Sie berichtete aus den Gehör­losen­gemeinden, gab eine Termine- und Veran­staltungen-Vorschau und informierte über ein monatlich wechselndes Thema.



    Zur Zeitschrift


.