.

Osterfest mit mehr Gebärdensprache

Die Kirchen feiern 2020 die Auferstehung von Jesus mit deutlich mehr Gebärdensprache im TV und im Internet als bisher. Mit TV-Gottesdiensten und digitalen Angeboten (Live- Andachten, Ideen für häusliche Gebete und Aktionen) begehen die Kirchen in diesem Jahr angesichts der Corona- Krise das Osterfest anders als gewohnt, aber trotzdem als Höhepunkt des Kirchenjahres. Eine besondere Chance liegt dabei in der Einbeziehung der Gebärdensprache, die immer öfter mitgedacht wird. So wurden alle (!) ZDF-Fernsehgottesdienste mit Gebärdensprache ausgestattet. Aber auch immer mehr Gemeinden und Landeskirchen sind im Internet barrierefreier aktiv. Hier eine Übersicht:



.

HOFFNUNGSFEST mit Gebärdensprache

HOFFNUNGSFEST mit Gebärdensprache

EKD-Fachforum Inklusive Kirche

EKD-Fachforum Inklusive Kirche

Losungen für Gehörlose nur noch online

Losungen für Gehörlose nur noch online

zum Gedenken an einen "hörenden Gehörlosen"

zum Gedenken an einen "hörenden Gehörlosen"

erste gehörlose Beauftragte für Gehörlosenseelsorge

erste gehörlose Beauftragte für Gehörlosenseelsorge