.

Wilhelm Freiherr von Pechmann-Preis 2018

Wilhelm Freiherr von Pechmann-Preis 2018

PREISWÜRDIG! Die DAFEG hat für ihre Schulderklärung auf die Recherchen von Monika Greier aufgebaut. Dafür erhält sie nun den Wilhelm Freiherr von Pechmann-Preis 2018

Der von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern ausgeschriebene Preis fördert die Auseinandersetzung mit der Zeit des Nationalsozialismus. Der Namensgeber Freiherr Wilhelm von Pechmann (1859-1948) war der erste gewählte Präsident der Landessynode der bayerischen Landeskirche und im Hauptberuf leitender Banker. Er hat sich durch sein couragiertes, christlich motiviertes Eintreten für Humanität und Recht sowie für die Juden verdient gemacht.

Der in diesem Jahr mit 15.000 € dotierte Preis verteilt sich auf fünf Preisträger/innen.
Die Preisverleihung findet am 8. Februar 2018, 18 Uhr, in München-Schwabing statt.



.

Fachdolmetschen im Ev. Gottesdienst 2022

Fachdolmetschen im Ev. Gottesdienst 2022

Deutschlands erste gehörlose Gehörlosenseelsorgerin

Deutschlands erste gehörlose Gehörlosenseelsorgerin

Offizielle Amtseinführung von Josephine Lew

Offizielle Amtseinführung von Josephine Lew

Johannes-Passion für die Augen

Johannes-Passion für die Augen

Weltgebetstag 2022 barrierefrei

Weltgebetstag 2022 barrierefrei